American Miniature Horse

Home
Nach oben
Rasseverzeichnis
Der Reitsport
Über Pferde
Glossar
Gästebuch
Forum
Linkliste
Kontakt
Inhalt
Haftungsausschluss

 

American Miniature Horse

Herkunft:

USA, Kanada, Westeuropa
Stockmaß: maximal 34 Zoll (ca. 85 cm)
Charakter:

Perfektes, kleines Pferd mit freien, schwungvollen Bewegungen. Guter, liebenswerter Charakter,

Verwendung: zum Spielen, Reiten und Fahren für kleine Kinder
Besonderheiten:
 

Der Kopf soll in seinen Proportionen zum Pferd passen. Mittelgroße, bewegliche Ohren mit leicht gebogenen Ohrenspitzen. Breite Stirn, große, auffallend weit gesetzte Augen, verhältnismäßig geringer Abstand zwischen Augen und Maul. Gerades oder leicht konkaves Profil, große Nüstern, makelloses feines Maul und Zähne. Gut proportionierter Hals, lange, schräge Schulter. Muskulöser Rumpf mit guter Rippenwölbung und Gartentiefe, kurzer Rücken, lange, kräftige Hinterhand, gut angesetzter, leicht getragener Schweif. Korrekte Gliedmaßen, runde, feste Hufe. Seidig glänzendes Haar und Langhaar. Alle Farben. Stockmaß

Die American Miniature Horser. Alle Farben. Stockmaß

Die American Miniature Horse Association (AMHA) wurde 1978 in Arlington (USA) von einer Gruppe entschiedener Pferdeleute gegründet, um die Rasse zu erhalten und sie von anderen Pony- und Kleinpferderassen zu unterscheiden. Es werden nur Pferde registriert, die im Alter von fünf Jahren die Größe von 34 Zoll nicht überschritten haben. Provisorische Papiere werden ausgegeben, wenn beide Eltern registriert sind und fünfjährig die vorgeschriebene Größe nicht überschritten wurde. Das Hauptanliegen der AMHA sind die korrekte Zuchtbuchführung und Pedigrees. Ein wichtiger Schritt war die Schließung des Zuchtbuches am 31.12.1987. Seitdem werden nur Fohlen von eingetragenen Eltern registriert. Seit 1995 müssen sich alle Fohlen einem Bluttest unterziehen. Jährlich werden 7.000 Fohlen eingetragen. vorwiegend im Araber- und Quarter Horse - Typ.