American Welara Pony

Home
Nach oben
Rasseverzeichnis
Der Reitsport
Über Pferde
Glossar
Gästebuch
Forum
Linkliste
Kontakt
Inhalt
Haftungsausschluss

 

American Welara Pony

Exterieurbeschreibung:
American Welara Ponys sind deutlich orientalisch geprägt, bei einer Größe zwischen 117 und 148 cm. Sie haben einen hübschen, edlen und attraktiven Kopf. Der Hals ist muskulös und leicht gewölbt. Die Schulter ist wohlgeformt und schräg. Der Rücken ist kurz und kompakt und geht in eine kräftige Hinterhand über. Die Beine sind hart, robust, kräftig und trocken. Die Hufe sind hart. Alle Farben außer Tigerschecken sind zugelassen, Rassemerkmale des Appaloosa sind nicht erlaubt.

Herkunft:
Die Tiere stammen aus den USA.

Leistung:
Die Ponys sind sehr elegant und leistungsfähig. Man verwendet sie zum Reiten und Fahren, aber auch als auet sie zum Reiten und Fahren, aber auch als ausdauernde Trekkingponys. Geradezu ideal sind sie für leichte Kutschen, wie sie in Amerika beliebt sind.

Zuchtgeschichte:
Wie bei vielen neu geschaffenen Rassen üblich, ist der Name auch von dieser Rasse ein Kunstwort, entstanden aus den Abkürzungen für Welsh und Arab. Die Ponys sind Kreuzungen aus diesen beiden Rassen, wobei der Blutanteil einer Komponente nicht weniger als 1/8 und nicht mehr als 7/8 betragen darf. Diese neue Rasse wurde 1981 anerkannt. Das erste Exemplar wurde in Südkalifornien von Lady Wentworth gezüchtet. Die ersten Zuchtprodukte entstanden durch die Paarung des Hengstes Skowronek mit einigen Welsh Pony-Stuten, die vom Coed Coch Gestüt im Norden von Wales importiert wurden.