Blazer Horse

Home
Nach oben
Rasseverzeichnis
Der Reitsport
Über Pferde
Glossar
Gästebuch
Forum
Linkliste
Kontakt
Inhalt
Haftungsausschluss

 

Blazer Horse

Exterieurbeschreibung:
Blazer Horses sind robuste, kleine Pferde und stehen deutlich im Tarpan- und Konik-Typ, obwohl sie eine amerikanische Rasse sind. Der Kopf ist ausdrucksvoll mit einem wachen Gesicht und einem leicht konkaven Profil. Das Gebäude ist harmonisch. Das Fundament ist tief, breit, rumpfig, muskulös und kräftig. Die Hufe sind sehr hart. Das Langhaar ist voll. Es werden nur Falben und Füchse mit hellem Langhaar zur Zucht zugelassen. Das Stockmaß liegt zwischen 145 und 152 cm.

Herkunft:
Die Tiere werden in den USA gezüchtet.
 
Leistung:
Blazer Horses werden vor allem bei der Rancharbeit eingesetzt und vornehmlich im Westernreit-Stil geritten. Sie können sehr gut springen eit-Stil geritten. Sie können sehr gut springen und sind extrem trittsicher in unwegsamem Gelände.

Zuchtgeschichte:
Blazer Horses entwickelten sich vor nicht allzu langer Zeit. Damals brauchten viele Farmer Pferde, da sie jedoch einfach nur Pferde für die Farmarbeit benötigten, kreuzten sie verschiedene Rassen untereinander, um ein ideales Arbeitstier zu schaffen. Dies waren vor allem Spanische Pferde, Araber und vom Tarpan abstammende Pferde. Das daraus entstandene Pferd konnte alle anfallenden Arbeiten auf einer Farm verrichten, sodass man einen Zuchtverband gründete. Die Tiere wurden unter dem Namen Blazer Horses bekannt. Da die Blazer Horses durch den spanischen und Tarpan-Einfluss vor allem als Falben und Füchse mit hellem Langhaar auftraten, wurden nur noch ausschließlich Pferde dieser Farbgebung zur Zucht zugelassen. Die Rasse war bald darauf konsolidiert und erfreut sich heute wachsender Beliebtheit.