Freiberger

Home
Nach oben
Rasseverzeichnis
Der Reitsport
Über Pferde
Glossar
Gästebuch
Forum
Linkliste
Kontakt
Inhalt
Haftungsausschluss

 

Freiberger

Herkunft:

Schweiz
Stockmaß: 152 - 165 cm
Charakter: lebhaft, intelligent, ausdauernd, willig
Verwendung: Zugpferd & Reitpferd
Besonderheiten:  
 

Ein Wirtschaftspferd im leichten Kaltbluttyp, mittelgroß, sehr kompakt und wesensfest. Der Kopf ist mittelgroß und gerade, er ruht auf einem kurzen, manchmal mangelhaften Hals, der einer kräftigen Schulter entspringt. Der Rumpf ist rund und tief, die Kruppe leicht abfallend und kräftig, die Brust breit. Die Beine sind relativ kurz, dabei stark und mit harten Hufen ausgestattet. Bei hervorragender Trittsicherheit sind Schwung und Raumgriff der Gänge ausreichend. Genügsam, robust und gesund, stellt die Rasse bei einer Größe von rund 150 cm Stockmaß eine echte Alternative zu einem Warmblüter dar. Füchse und Braune.

Der Freiberger ist ein leichtes Zugpferd aus den Bergen des Schweizer Jura. Sein Ursprung ist eine Mischung aus Normannen, Anglo - Normannen, Vollblut- und Zugpferdrassen. Durch sein Leben in den Bergen ist der Freiberger wendig, kräftig, gangsicher und ausdauernd geworden. Bis vor kurzem wurde das Pferd bei allen möglichen landwirtschaftlichen Arbeiten eingesetzt. Auf den steilen, für Traktoren unzugänglichen Almen ist der Freiberger unersetzlich. Auch in der Schweizer Armee hat man seinen Wert erkannt: Hier sorgen. Auch in der Schweizer Armee hat man seinen Wert erkannt: Hier sorgen Freiberger für den schnellen Transport von Mensch und Gerät in den Bergen.

Wegen seiner Bedeutung für die Schweizer Landwirtschaft und für die Landesverteidigung, aber auch aus Gründen alternativer Energie- und Transportmöglichkeiten haben die Behörden die Kontrolle über ein öffentlich finanziertes Zuchtprogramm an der nationalen Zuchtanstalt in Avenches übernommen. Es gibt keine eindeutigen Arten, da der Freiberger nicht auf einen bestimmten Körperbau hin, sondern auf Charakter und Fähigkeiten gezüchtet wird. Durch eine Kreuzung zwischen Shagya - Araber und Freiberger entstand das Freiberger Sattelpferd, ein elegantes Reitpferd mit einem ausgezeichneten Wesen.