Furioso - Northstar

Home
Nach oben
Rasseverzeichnis
Der Reitsport
Über Pferde
Glossar
Gästebuch
Forum
Linkliste
Kontakt
Inhalt
Haftungsausschluss

 

Furioso - Northstar

Herkunft:

Ungarn
Stockmaß: 160 -165 cm
Charakter: willig, klug, hart, ausdauernd
Verwendung: Vielseitigkeitspferd
Besonderheiten:  
 

Mittelgroßes Reitpferd im Typ eines Halbblut-Hunters. Mittelgroßer, edler Kopf, ausreichend langer und korrekter Hals. Die Schulter befriedigt in Länge und Lage, der Rist ist gut ausgeprägt und geht in einen stabilen Rücken über. Die Kruppe ist gut bemuskelt, jedoch häufig etwas kurz, dabei leicht abfallend. Bei guter Tiefe und Breite im Langformat stehendes Pferd. Klare, harte Beine, kein Behang, harte Hufe. Die Gangmechanik ist nur selten für den großen Sport ausreichend, die Ausdauer und Härte jedoch vorzüglich; Springvermögen gut durchschnittlich. Farben: Braun in allen Schattierungen.

Die ungarischen Gestüte waren schon immer für ihre hochklassigen Pferde berühmt. Der Furioso gehört mit dem Gidran, dem Kisber und dem North Star zu den ungarischen Halbblutpferden. Diese Pferde haben sich schon von alters her als Geschirrpferde ausgezeichnet; sie gehören heute bei Fahrwettbewerben zur Spitzengruppe.

Der Furioso entwickelte sich Mitte des 19. Jahrhunderts aus der Kreuzung einheimischer ungarischer Stuten (die klein, schnell und von hohem Durchsetzungsvermögen waren) mit Vollblütern und Arabern. von hohem Durchsetzungsvermögen waren) mit Vollblütern und Arabern. Der Urvater war »Furioso«, ein englisches Vollblut, der 1836 geboren wurde.

Der Furioso ist ein elegantes und vielseitiges Pferd, das bestens für Freizeit- und Wettbewerbsreiter sowie als Wagenpferd geeignet ist. Er hat beim Springreiten, bei der Military und bei der Dressur Erfolge errungen; im Geschirr zeigt er Eleganz und Ausdauer.

Der Furioso wird zur Zeit intensiv mit der NorthStar - Rasse gekreuzt (sie entstand aus einer Kreuzung zwischen Vollblut und einheimischen Stuten). Aus dieser Verbindung entstand der Mezohegyes.