Knabstrupper

Home
Nach oben
Rasseverzeichnis
Der Reitsport
Über Pferde
Glossar
Gästebuch
Forum
Linkliste
Kontakt
Inhalt
Haftungsausschluss

 

Knabstrupper

Herkunft:

Dänemark (Schwerpunkt auf der Insel Seeland)
Stockmaß: Sportpferde 160-170cm, Pleasure - Typ um 155 cm, Pony unter 148 cm
Charakter: Drei Typen: Sportpferd, Pleasure - Typ, Pony; überwiegend Tiger- und Schabrackenschecken
Verwendung: je nach Typ für verschiedene Sparten geeignet, vom Sport- bis zum Familienpferd
Besonderheiten: Gangarten: Schritt, Trab, Galopp
Gangmechanik: abhängig vom Typ
 

Pferde dieses Namens haben heute relativ wenig mit ihren barocken Vorfahren gemein. Sie sind attraktiv gefärbt und variieren manchmal im Typ stark. Zumeist großer, leicht geramster Kopf, kurzer, starker Hals und steile Schulter. Der kurze Rist mündet zuweilen in einen langen, weichen Rücken, der über eine matte Nierenpartie in eine leicht abfallende Kruppe übergeht. Bei mittlerem Kaliber ausreichend tief und breit. Die Beine sind kurz und korrekt, dabei manchmal etwa schwach im Fundament, und weisen wenig Behang auf. Imponierende Bewegungen.

Der Knabstrupper ist ein geflecktes Pferd aus Dänemark, das sich bis in die Zeit der napoleonischen Kriege zurückverfolgen lässt. Eine gefleckte Stute spanischen Ursprungs (ihr Name war Flaebehoppen) wurde nach Dänemark gebracht und mit einem palominofarbenen Frebehoppen) wurde nach Dänemark gebracht und mit einem palominofarbenen Frederiksborger-Hengst gekreuzt. Ihr Nachkomme, ein gefleckter Hengst namens Flaebehingsten, wurde der Urvater der neuen Rasse. Auch hier unterscheiden sich die Muster wie beim Appaloosa von Pferd zu Pferd, und es gibt keine zwei Tiere mit gleicher Färbung.

Der Knabstrupper wurde sehr beliebt; da er aber leider in erster Linie wegen seiner Zeichnung weitergezüchtet wurde, litt sein Körperbau. Deshalb gibt es inzwischen sehr unterschiedliche Typen. In seiner besten Form ähnelt er dem Frederiksborger, ist aber leichter gebaut. Der Knabstrupper wird gern im Zirkus gezeigt und eignet sich gut als Reitpferd.