Lusitano

Home
Nach oben
Rasseverzeichnis
Der Reitsport
Über Pferde
Glossar
Gästebuch
Forum
Linkliste
Kontakt
Inhalt
Haftungsausschluss

 

Lusitano

Herkunft:

Portugal
Stockmaß: 155-165 cm Mindestgröße für Hengste: 154cm Mindestgröße für Stuten: 152 cm
Charakter: Kompaktes, tiefes und nobles Reitpferd im Quadratformat, mit der Fähigkeit zur starken Versammlung; enge Verwandtschaft zum Andalusier
Verwendung: Klassische Dressur, Fahren
Besonderheiten: Gangarten: Schritt, Trab, Galopp
Gangmechanik: erhaben, rund, deutliche Knieaktion, anmutig
 

Dem Andalusier sehr ähnlich, aber weniger arabisiert als dieser, was besonders an der konvexen Nasenlinier erkennbar ist. Der ausdrucksvolle, noble Kopf mit den frommen Augen wird von einem ideal geschwungenen Hals getragen, der einer guten Schulter entspringt. Die muskulöse Kruppe ist leicht abfallend und ermöglicht die zur Hohen Schule notwendige Gewichtsaufnahme durch die Hinterhand. Die Beine sind trocken, hart, mit relativ langen Röhren, welche eine elegante Aktion verleihen. Alle Grundfarben, häufig Schimmel, Braune und Falben.

Der Lusitaner stammt wie der Alter Real vom Andalusier ab, ist insgesamt aber ein viel zäheres Pferd. Es ähnelt dem Andalusier, hat jedoch mehr arabisches Blut. Früher wurde es bei der portugiesischen Kavallerie eingesetzt; wegen seiner großen Kraft nahmen aber auch die Bauern den Lusitaner gern als leiiner großen Kraft nahmen aber auch die Bauern den Lusitaner gern als leichtes Zug- oder als Reitpferd.

Seinen Ruf verdankt der Lusitaner wesentlich dem Umstand, dass er das Pferd der Reioneadores (der berittenen Stierkämpfer) in den portugiesischen Stierkampfarenen ist. Wie andere Pferde andalusischer Abstammung hat auch er eine hohe Schrittaktion und eine sehr kräftige Hinterhand. Beim Stierkampf werden die schnellsten und wendigsten Lusitaner eingesetzt; sie sind für die besonderen Erfordernisse in der Arena leicht zu trainieren.

Da es als Schande gilt, wenn ein Pferd während des Kampfes von einem Stier berührt wird, testet man seine Wendigkeit, seine Geschicklichkeit, seinen Gehorsam und seinen Mut sehr sorgfältig.